Das GROB AG Zahnradberechnungsprogramm

Wir freuen uns, Ihnen ein Programm zur Verfügung zu stellen, das Ihnen hilft, Getriebeübersetzungen auszulegen oder vorhandene Paarungen zu optimieren. Somit dient das Programm der Auslegung der Geometrie inklusive der Daten, die für die Bearbeitung wichtig sind.

Mit anderen Worten, es werden auch die Messzähnezahl und die Zahnweite von gerade- oder schrägverzahnten Stirnrädern mit und ohne Profilverschiebung durchgeführt. Im Weiteren wird die Bruch- und Flankenfestigkeit ausgewiesen. Ebenfalls sind auch die erzielbaren Zahnflankenspiele mit den Toleranzen inkl. den Rund- und Planlauftoleranzen im Ausdruck. Diese Berechnungen basieren auf den allgemein anerkannten Grundlagen. Wir haben versucht, das Programm möglichst anwenderfreundlich zu gestalten. Wenn Sie das Programm benutzen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der F1-Taste, die Sie jederzeit einsetzen können, zu informieren. Auf diese Weise werden Sie sehr schnell vertraut und sicher in der Anwendung.

Es können auch Innenverzahnungen berechnet werden. Hierfür muss bei der Zähnezahl ein Minus vorangestellt werden. Die Toleranzen werden auch mit Minus angegeben, müssen aber in der Zeichnung positiv geschrieben werden. Weiter beachten Sie unten Rechts den grünen Knopf, der sich nicht rot verfärben sollte. Wenn er rot wird, ist auf der linken Seite die Erklärung, damit Sie die entsprechende Korrektur vornehmen können. Am Schluss sollten Sie immer «Ausgabe» und dort «Resultate berechnen» wählen. So können Sie sicher sein, dass das Programm alle Eingaben richtig verrechnet.

Wir benutzen das Programm täglich. Deshalb können wir Ihnen dieses als Praktiker wärmstens empfehlen.

Berechnungsprogramm

Klicken Sie hier, füllen Sie das Formular aus und laden Sie das kostenlose Berechnungsprogramm runter.